Hämorrhoiden

Hämorrhoiden entwickeln sich im Bereich der arteriovenösen Gefäßpolster, die ringförmig unter der Enddarmschleimhaut angelegt sind und dem Feinverschluss des Afters dienen.

 

Symptome:

  • wiederholte anale Blutungen
  • anales Nässen
  • quälender Juckreiz
  • Stuhlschmieren
  • Druck- oder Fremdkörpergefühl (im fortgeschrittenen Stadium)
  • Schmerzen

 

Hämorrhoiden sind immer noch ein Tabuthema, jedoch zählen sie in der westlichen Welt zu einer der häufigsten Erkrankungen (70 bis 80 % der Bevölkerung werden irgendwann einmal in ihrem Leben mit Hämorrhoiden konfrontiert). Die Ursachen sind jedoch noch weitgehend ungeklärt.

 

Mögliche Ursachen:

  • Fehlerhafte Ernährung
  • Gestörtes Defäkationsverhalten
  • Anorektale Funktionsstörung
  • Familiäre Disposition

 

Es ist wichtig, Hämorrhoiden rechtzeitig zu behandeln, um eine Verschlimmerung zu verhindern.

Image

Hämorrhoiden

zoom